FANDOM


  Missionsname:   Zwei Wege
  Start-NPC:   Keiner
  Voraussetzungen:   Promathia-Mission 3-2
  Emfohlener Level:   70+, um es allein zu schaffen
  Titel:   Keiner
  Wiederholbar:   Nein
  Belohnung:   Keine
     
  Vorherige Mission:   Promathia-Mission 3-2: Ein Schiff ohne Kapitän
  Nächste Mission:   Promathia-Mission 3-4: Versorgung alter Wunden

Lösungsweg Bearbeiten

  • Diese Mission ist sehr lang und besteht aus viel Beinarbeit und zwei unbegrenzte NM-Kämpfe.
  • Diese Mission ist in zwei Teile unterteilt - San d'Oria-Route und Windurst-Route. Die Details der einzelnen Routen sind unten angegeben. Ihr könnt die Routen in beliebiger Reihenfolge absolvieren oder auch zur gleichen Zeit.

3-3A: San d'Oria-Route: "Smaragdwasser" Bearbeiten

Wechselhaftigkeit (3-3A1)
  • Betretet Nord-San d'Oria, um diesen Zweig der Mission zu beginnen. Ihr erhaltet eine Zwischensequenz sobald ihr das Areal betretet.
  • Sprecht mit Arnau, dem Priester in der Haupthalle der Kathedrale.
  • Sprecht Chasalvige im "Manuscript Room".
Nachkommen einer vergangenen Linie (3-3A2)
  • Attackiert sehr schnell, vergleichbar mit Hundert Fäuste.
  • Overgrown Ivy benutzt Schlechter Atem sehr häufig, wenn sie sich bei etwa 15% ihrer HP befindet.
  • Overgrown Ivy entwickelt eine Resistenz gegen Schlaf, nachdem es mehrere Male angewendet wurde.
  • Overgrown Ivy ist mit einem 70+ Job mit NIN oder WHM als Nebenjob allein besiegbar.
  • Overgrown Ivy wurde von einem 70BLU/35THF einfach besiegt. Der Kampf wurde mit 100% TP gestartet. Folgende Blaumagie wurde u. a. verwendet: Schaflied, Kanonenkugel, Kopfnuss, Frenetischer Riss und Hysterische Sperre.
  • Overgrown Ivy wurde problemlos von einem 65 SMN/WHM mit Carbuncle und Meteorit.
  • Overgrown Ivy wurde sehr schnell von einem Lv75 SMN mit Raubtierklauen besiegt.
  • Overgrown Ivy kann einfach von einem 75 PLD/WAR besiegt werden, wenn er für Schaden ausgerüstet ist.
  • Overgrown Ivy kann einfach von einem 75 BST/RDM mit Saber Siravarde besiegt werden.
  • Overgrown Ivy wurde von einem 65PLD/30DNC mit 150% TP vor Kampfantritt besiegt.
Louverance (3-3A3)

Damit wird der San d'Oria-Zweig beendet.

3-3B: Windurst-Route: "Erinnerungen eines Mädchens" Bearbeiten

Komödie der Irrungen, I. Akt (3-3B1)
  • Betretet Windurst-Weiher, um diesen Zweig der Mission zu starten. Ihr erhaltet eine Zwischensequenz beim Betreten des Areals.
  • Geht dann in die Rhinosterie (südlicher Teil von Windurst-Weiher), betretet den rechten Raum (J-9) und sprecht mit Ohbiru-Dohbiru.
  • Geht danach nach Windurst-Mauern und sprecht mit Yoran-Oran in seinem Haus bei (E-5). Es kann sein, dass ihr zweimal mit ihm sprechen müsst, damit ihr die Zwischensequenz erhaltet.
  • Geht dann zurück nach Windurst-Weiher zur Timbre Timbers Taverne (F-10) und sprecht mit Kyume-Romeh. Es kann sein, dass ihr auch mit ihm zweimal sprechen müsst, um die Zwischensequenz zu erhalten.
Komödie der Irrungen, II. Akt (3-3B2)
  • Es ist zu empfehlen, dass ein Tank das NM herauslockt. Die Verwendung von Schleichen vor dem Anklicken des Sands hat hier keinerlei Wirkung. Das NM wird trotzdem die Attacke anwenden.
  • Lioumere "veliert" die komplete Feindseligkeit und kehrt zu seinem Erscheinungspunkt zurück, nachdem es eine Waffenfertigkeit ausgeführt hat. Wenn ihr zulasst, dass Lioumere zu seinem Erscheinungspunkt zurückkehrt, regeneriert es alle HP. Der Antlion ist anfällig auf Fessel, Schwerkraft und Schlaf. Es ist einfach solo besiegbar von einem Level 60 RDM/WAR, einem 75 SMN/WHM, einem 70 WHM, einem 70 BLU/NIN.
  • Ein THF hohen Levels kann dieses Monster auch allein besiegen, in dem er Schattenstich zum richtigen Zeitpunkt verwendet. Es kann sein, dass ihr nicht immer TP bis zum nächsten Gebrauch habt, jedoch solltet ihr den Gegner schnell besiegen können.
  • Provozieren hat nur eine sehr kleine Chance, den Gegner daran zu hindern, wieder zum Erscheinungspunkt zurückzukehren. Schlaf/Wiegenlied oder eine Form von Fessel sind notwendig für diesen Kampf.
  • Man kann Lioumere mit Betäubung belegen.
  • Der Zauberspruch Blitzlicht ist ineffektiv.
  • Lioumere kann mit anderen Antlions linken.
  • Nachdem ihr Lioumere besiegt habt, untersucht den "Loose Sand" noch einmal und ihr bekommt das Schlüssel-Item Mimeo-Juwel.
  • Als nächstes müsst ihr den Berg Parradamo Tor besteigen. Nachdem ihr den Juwel erhalten habt, habt ihr eine Stunde (Erdenzeit), um zu dem anvisierbaren Ziel "Cradle of Rebirth" auf dem Gipfel des Berges zu kommen, bevor der Juwel zerfällt..
  • Ihr bekommt in regelmäßigen Intervallen Warnungen, dass der Juwel zerfallen wird. Falls ihr es nicht schafft, das Ziel innerhalb der 60 Minuten zu erreichen, müsst ihr wieder zum "Loose Sand" und euch einen neuen Mimeo-Juwel durch Anklicken des Sandes besorgen. Das NM wird nicht noch einmal erscheinen.
  • Nachdem ihr das Schlüssel-Item Mimeo-Juwel erhalten habt und euch dann ausloggt oder die Verbindung verliert, verliert ihr auch das Schlüssel-Item. Ihr müsst dann wieder zum "Loose Sand" und einen neuen Juwel erhalten, bevor ihr den Berg hinaufsteigt.
  • Der Startpunkt, um den Berg zu besteigen, befindet sich in der nordwestlichen Ecke von (K-9). Der Pfad ist sehr schmal und hat keine Abgrenzungen, die euch daran hindern vom Weg abzukommen. Ein falscher Schritt und ihr fallt hinunter.
  • Ihr solltet euch nicht auf Folgen verlassen. Es kann sein, dass ihr ansonsten hinunterfallt.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr, während ihr euch auf dem Berg befindet, von Monstern angegiffen werdet, ist äußerst gering.
  • Auf dem Weg, begegnet ihr Risse, aus denen Dampf/Miasma aufsteigt. Einige dieser Ströme stoppen für einen Moment und ihr könnt an ihnen vorbei.
  • Um herauszufinden, welche der Ströme "permanent" und welche "temporär" sind, müsst ihr etwa eine Minute vor ihnen stehen bleiben und gegen den Strom laufen. Falls ihr nach einer Minute noch nicht an dem Strom vorbeigekommen seid, handelt es sich um einen permanenten Strom. Wenn ihr vor einem solchen permanenten Strom seid, bedeutet das meist, dass ihr euch ein Level nach unten fallen lassen müsst, um auf den unteren Pfad zu landen. Gebt auch Acht, wenn ihr euch auf den Knochenbrücken befindet. Ihr könnt dort leicht hinunterfallen.
  • Den ersten Strom, den ihr antrefft, ist "temporär", die nächsten beiden "permanent".
  • Versucht im Uhrzeigersinn den Berg hinaufzulaufen, bis ihr auf einem Pfad landet, der sehr nah am Boden ist. Bleibt darauf bis ihr an eine Rampe kommt, die nach oben führt. Steigt diese hinauf und geht wieder im Uhrzeigersinn, bis ihr zu einer weitern Rampe kommt, die euch zum Gipfel führt.
  • Einen Leitfaden zum Besteigen des Berges gibt es hier: Bergleitfaden von Grimrising. Ein Video zum Weg auf die Spitze findet ihr hier.
  • Untersucht das anvisierbare Ziel "Cradle of Rebirth". Ihr erhaltet die folgenden Schlüssel-Items:
Abgang nach links (3-3B3)

Damit ist der Windurst-Zweig dieser Mission beendet.

Abschließen der Mission Bearbeiten

  • Um die Mission anzuschließen, müsst ihr mit Cid in den Metallwerken sprechen.

SpielbeschreibungBearbeiten

Missionsbefehle
Um den geheimnisvollen Jungen zu fangen, musst du zunächst den vierten Mutterkristall finden. Zu diesem Zweck wurde dir befohlen, in die Nationen von Bastok, Windurst und San d'Oria zu reisen, um Information zur Multinationalen Expedition zu suchen, die vor fast dreißig Jahren stattgefunden hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.