FANDOM


  Start-NPC:   Ronta-Onta - Kazham (J-9)
  Voraussetzungen:   Kazham-Reputation 6
  Benötigte Items:   Keine
  Titel:   Erbe des Großen Feuers
  Wiederholbar:   Ja
  Belohnung:   Fähigkeit, Ifrit zu beschwören oder
  10.000 Gil oder
  Fackel von Egil oder
  Feuergürtel oder
  Feuerring oder
  Ifrit-Klinge

  Vorheriger Auftrag:   Keiner
  Nächster Auftrag:   Der mondbeschienene Pfad
  Mama Mia
  Die Bestie aufwecken

LösungswegBearbeiten

  • Um zum Kloster zu gelagen, betretet den Ifrit-Kessel im Yhoator-Dschungel bei I-5. Geht dort nach rechts. Ihr kommt an eine Flammenwand. Entweder ihr wartet, bis diese verschwindet (kann bis zu 15 Minuten dauern), um weiter zu gehen, oder ihr gebt einen Eisklumpen an die Wand. Geht dann weiter gerade aus in eine Höhle und haltet euch links. Am Ende des Ganges müsst ihr eine Etage nach unten fallen. Unten angekommen, müsst ihr dem Pfad hinter euch folgen, bis ihr zu 2 Pfählen kommt. Lasst euch dort wieder nach unten fallen. Geht unten wieder in den Gang und nehmt die erste Kreuzung links bis ihr ins Flammenkloster kommt.
Allgemeine Hinweise
  • Jeder, der an diesem Kampf beteiligt ist, muss die richtige Gabel zum Protokristall haben.
  • Das Level für diesen Kampf ist nicht begrenzt.
  • Es gibt ein 30-Minuten Zeitlimit.
  • Passende Riegel-Zaubersprüche und Elementar-Toques können hilfreich für diesen Kampf sein.
  • Ihr könnt euch buffen, bevor ihr den Protokristall betretet.
  • Das Schlachtfeld ist folgendermaßen aufgebaut: ein langer Weg, der einen Hügel hinaufführt. Auf halber Strecke gibt es einen kleinen höhergelgenen Absatz, der es den Magiern erlaubt, alles zu überblicken, außer Reichweite der Avatarangriffe, aber noch in Reichweite um Zaubersprüche auf die Kampfteilnehmer zu wirken.
  • Es wird dringend empfohlen, jeden Avatar an dem Tag, an dem er schwach gegenüber diesem ist, zu bekämpfen (z. B. Shiva an Feuertagen) und noch viel mehr ist es zu empfehlen, die Avatare NICHT an den zu dem Avatar zugehörigen Tagen zu bekämpfen (z. B. Shiva an Eistagen).
  • Die Probe-Auftrage sind wiederholbar, aber nur einmal pro Tag (realer Tag).
  • Jedes Mal, wenn ihr den Auftrag erledigt, könnt ihr euch eine Belohnung von der Liste aussuchen. (Variiert von Avatar zu Avatar)
  • Um den Fenrir-Auftrag (Der mondbeschienene Pfad) zu bekommen, müsst ihr die Geflüster Schlüssel-Items von allen sechs Elementar-Avataren haben. Das bedeutet, dass ihr nachdem ihr die Primes besiegt habt, eure Belohnung bei dem NPC, der euch die Gabel gibt, nicht abholen dürft (also sprecht diese NPCs nach erfolgreichem Kampf nicht an). Wenn ihr alle sechs habt, sprecht mit Leepe-Hoppe in Windurst-Weiher.
  • Jeder der Auftraggeber ist ein Tarutaru, der neben einem Nicht-Tarutaru Krieger steht. Wenn ihr nicht genug Reputation habt, wird sich der Taru darüber beschweren, dass ihm/ihr alles weh tut, während der Begleiter auf Beharrlichkeit und übers Nicht-Aufgeben diskutiert. Solltet ihr genug Reputation haben, gibt euch der Taru die Gabel. Der Nicht-Taru wird euch die Mini-Gabel geben, sofern ihr die Voraussetzungne dafür erfüllt.

SpielbeschreibungBearbeiten

Auftraggeber: Ronta-Onta (Nahe Wahcondalos Wohnsitz, Kazham)
Zusammenfassung:

Schlage die Stimmgabel des Feuers gegen den Proto-Kristall in Ifrits- Kessel. Dadurch öffnest du ein Tor zu einer Herausforderung.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.