FANDOM


Das ist der zweite Barde-Artefaktrüstungs-Auftrag - auch bekannt als AF2.

  Start-NPC:   Bki Tbujhja - Unter-Jeuno (H-8)
  Voraussetzungen:
  Barde 50+
  Benötigte Items:   Weihwasser
  Titel:   Keiner
  Wiederholbar:   Ja, wenn AF komplett
  Belohnung:   Choral-Slipper

  Vorheriger Auftrag:   Schmerzliche Erinnerungen
  Nächster Auftrag:   Der Kreis der Zeit und
  Borghertz' Harmonische Hände

LösungswegBearbeiten

  • Ihr müsst BRD sein, um diese Zwischensequenz zu aktivieren.
  • Sprecht mit Bki Tbujhja und sie bittet euch, ihr eine Flasche Weihwasser zu bringen.
  • Gebt Bki Tbujhja das Weihwasser und sie sagt euch, dass ihr dem Barden der Vergangenheit euren Respekt zeigen müsst. Sie gibt euch das Weihwasser zurück und schickt euch nach Eldieme-Nekropolis, um das Weihwasser in einen der Särge zu schütten.
  • Optional könnt ihr mit Mataligeat, für weitere Informationen zu diesem Barden und wie sein Leben endete, sprechen.
  • An welchen Sarg ihr das Weihwasser geben müsst, ist Zufall.
  • Wenn ihr die Monster einschläfern wollt, braucht ihr dazu einen High-Level Barden. Das NM Yum Kimil kann nicht eingeschläfert werden.
  • Es ist nicht möglich, die NMs mit Schleichen erscheinen zu lassen. Sobald die NMs erschienen sind, greifen sie den Spieler, der das Weihwasser an den Sarg gegeben hat, an, egal, ob Schleichen aktiv ist oder nicht.
  • Wenn ihr das Areal verlasst oder sterbt, nachdem ihr die Monster erscheinen lassen habt, kann der Rest der Gruppe die Gegner einen nach dem anderen pullen.
  • Es ist nicht notwendig, alle drei NMs zu besiegen. Ihr könnt eins besiegen und warten, bis der Rest verschwunden ist.

HinweisBearbeiten

  • Yum Kimil hat ungefähr 8000 HP.
  • Owl Guardian hat ungefähr 5800 HP.
  • Dog Guardian hat ungefähr 6000 HP.
  • Yum Kimil ist nicht immun gegen Schweigen.

SpielbeschreibungBearbeiten

Auftraggeber: Bki Tbujhja (Wirtshaus zum Munteren Musikanten (Merry Minstrel Meadhouse), Unter-Jeuno)
Zusammenfassung:

Ein bestimmter Posten im Wirtshaus wird nach dem Rotationsprinzip vergeben. Jetzt bist du dran.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.