FANDOM


Job-FähigkeitBearbeiten

  • Ermöglicht es dir, Kraft aus genommenem Schaden zu schöpfen
  • Wird erlangt mit: Weißmagier Level 40
  • Nutzungsintervall: 1:00
  • Dauer: 2 Stunden

Hinweise/BeschreibungBearbeiten

  • Die Verwendung von Afflatus miseriae wird den Effekt von Afflatus solatii überschreiben. Das Gleiche gilt anders herum
  • Im Modus von „Afflatus miseriae“ wird der Wert des unmittelbar zuvor genommenen Schadens intern gespeichert.
    • Diesem Wert entsprechend werden diverse Boni auf das Wirken bestimmter Magie aktiv.
    • Übersteigt der erreichte Wert den dem Level entsprechenden Maximalwert, wird der entstehende Überschuss nicht berücksichtigt. Anders als bei „Afflatus solatii“ wird der Schaden nicht addiert, bis der Maximalwert erreicht wird, sondern stetig neu überschrieben. Wie bereits erwähnt, hat also nur der unmittelbar zuvor genommene Schaden Einfluss.
  • Afflatus miseriae verschwindet, wenn man das Gebiet wechselt.
  • Unter dem Effekt von Afflatus miseriae erhaltet ihr einen Bonus auf die folgenden Zauber:
    • Vitra: abhängig von der Höhe des unmittelbar zuvor genommenen Schadens wird ein Bonus auf die Menge der wiederhergestellten HP gewährt. Nach dem Wirken dieser Magien wird der intern gespeicherte Schadenswert auf Null zurückgesetzt.
    • Medica: Entfernt einen nachteiligen magischen Effekt von dir selbst und Gruppenmitgliedern im Wirkungsbereich. Afflatus miseriae: Gewährt einen Bonus auf Anzahl und Art der Schwächungsmagie.
    • Auspizium: Verringert beim Gegner verursachte TP aller Gruppenmitglieder im Wirkungsbereich. Afflatus miseriae: Zusätzlicher Effekt: „Licht +“ (bei Mehrfachattacken und „Doppelwaffe“ nur auf die Initialattacke, also die erste Attacke jeder Angriffsrunde). Bei verfehlten Attacken steigt die Präzision.
    • Verbannen-Zauber: erhöht die Wirksamkeit


Makro-SyntaxBearbeiten

  • /ja "Afflatus miseriae" <me>
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.